Te Araroa – New Zealand’s Trail

Te Araroa ist Neuseeland’s längster zusammenhängender Trail der auf seiner Route alles bietet, was so ein durchschnittliches österreichische Wanderer-Herz für so eine Tour benötigt. Von spektakulären Landschaften über einsame Strände ins Hochgebirge, von Vulkanen durch natürliche Wälder in Städte. Ungefähr 3.000 km erstrecken sich vom Cape Reigna im Norden Neuseeland’s bis Bluff in den äußersten Süden. Da der Te Araroa Trail erst im Jahre 2011 offiziell eröffnet wurde, ist die Anzahl jener, die ihn bisher erfolgreich absolviert haben gering.

IMG_0356

Bei mir werden wieder die Sohlen rauchen – mein Vorsatz ist allerdings diesmal nicht so ans Limit zu gehen, wie bei meiner letzten längeren Wanderung – der Durchquerung des Himalayas von Ost nach West. Die täglichen Höhendifferenzen sollten diesmal überschaubar bleiben, Verpflegung muss nicht für Wochen mitgeschleppt werden und vor Schnee und Eis sollte ich weitgehend – bis auf ein paar Hochalpine Touren  – verschont bleiben. Einzig die Flußdurchquerungen könnten auch diesmal zur Herausforderung werden, zumindest werden sie von der  Te Araroa Trail Foundation teilweise als schwierig angekündigt. Zudem ist wieder alles mitzuschleppen, was man für das tägliche überleben benötigt – d.h. Camping-, Wander-, Koch- und Fotoausrüstung lassen die Traglast leicht auf 30+ Kg hochschnellen.

Wie lange ich genau unterwegs sein werden, kann ich im Vorhinein noch nicht sagen. Wenn ich zur geschätzten Gehzeit die Side-Trips wie z.B. mit Walen tauchen, Bungee-Jumpen und ähnliche Aktivitäten dazurechne werde es wohl an die 4 – 5 Monate sein. Ich freue mich selbst auf diese Tour und freue mich auch wie immer über jeden Kommentar zu Fotos und Etappenberichten.

Die Te Ararora Organisation beschreibt ihren Trail selbst als

Te Araroa is the greatest New Zealand adventure there is – and should be on every Kiwi’s bucket list.

Walk it all, walk it in your lifetime, walk New Zealand – walk Te Araroa!

Und genau das werde ich tun! In diesem Sinne – Liebe Grüße Heinz

1 Comment

  1. Michael Hödl
    24. Oktober 2015

    Servus Heinz
    So wie man das in Whats up verfolgen kann, hast du ja eine gute Zeit. Mich frisst der Neid 😉
    Heute Nacht hab ich sogar von dir geträumt. Du warst auf dem Weg zumArlberg und ich hab mich spontan entschieden dich für ein paar Tage zu begleiten …
    Leider nur ein Traum :))))
    Lass es dir gut gehen und genieß für mich mit

    Ganz liebe Grüße aus der Heimat
    Michael

    Reply

Leave a Reply